Anforderungen an  ausländische Adoptionseltern in Russland

Anforderungen an ausländische Adoptionseltern in Russland

Als Adoptionseltern können volljährige Personen der beiden Geschlechter auftreten.  Das Mindestalter der Eltern  beträgt 25 -35 Jahre. Das Höchstalter für Frauen beträgt 50 Jahre und für Männer ist keine Begrenzung vorgesehen. Vorgeschriebene Ehedauer kann  auch variieren ( Ab einem Jahr bis 5 Jahre). Vorhandene Kinder bei dem Ehepaar sind kein Hindernis für ausländische Adoption.

 Der Altersunterschied zwischen dem Kind und Adoptiveltern ist MINDESTENS 16 Jahre!

Das Kind kann sowie von den Eheleuten adoptiert werden, als auch von einer Person, die nicht verheiratet ist.  Also ist eine Einzeladoption möglich. Manche Seiten besagen, dass es nur für Frauen möglich ist. Die Personen, die nicht verheiratet sind, können nicht ein und dasselbe Kind gemeinsam annehmen. Die Adoption der Geschwister von verschiedenen Personen ist ausgeschlossen, abgesehen von den  Fällen, wenn die Adoption im Interesse eines Kindes liegt.

Außerdem sollen die zukünftige Eltern den folgenden Anforderungen genügen: gute Gesundheit (eine Krebserkrankung in der Vergangenheit stellt ein Ausschlusskriterium dar), keine Vorstrafen, ausreichendes Einkommen und ausreichend Wohnraum besitzen.

Zusätzlich prüft die Vermittlungsstelle die „persönliche Eignung“.

 

Kategory: Wer kann adoptieren?
14.05.2015